Der Beratungsablauf

Um eine gesteigerte Mitarbeiterbindung und eine gesteigerte Attraktivität als Arbeitgeber dauerhaft zu erreichen, steht ein gesamtheitlicher Ansatz im Fokus der Beratung.

Die 4 Phasen der Beratung

1. Informationsphase

  • Beratungsgespräch
  • Ermittlung des betriebswirtschaftlichen Wirkungsgrades
  • Auftragserteilung / Vertragsunterzeichnung
  • Mitarbeiterinformation über geplante Optimierungsmaßnahmen

Auf Geschäftsführungsebene werden zunächst unter Einbeziehung Ihrer bestehenden Berater (Steuerberater und Fachanwälte) alle fachlichen Fragen und Wünsche erörtert. Hier ist eine intensive und kritische Herangehensweise gewollt und gewünscht, da nur hierüber alle fachlichen Aspekte, die Zieldefinition und deren Umsetzung erörtert und definiert werden können.

2. Planungsphase

  • Konzepterstellung
  • Einbindung der beim Arbeitgeber bereits betreuenden Steuerberater und Rechtsanwälte

Nachdem alle vertraglichen Angelegenheiten und im Nachgang der Mitarbeiter-Informationsveranstaltung auch alle weiterführenden datenschutzrechtlichen Grundlagen „erledigt“ sind, werden nunmehr individuell für jeden Mitarbeiter die einzelnen Maßnahmen erarbeitet. Wichtig ist hierbei, dass die Auswahl der Maßnahmen immer individuell auf das Unternehmen wie auch auf jeden einzelnen Arbeitnehmer abgestimmt werden.

3. Ausführungsphase

  • Präsentation der Ergebnisse – individuell für jeden Mitarbeiter
  • Technische Umsetzung der getroffenen Maßnahmen

Nach erfolgter Ausarbeitung der möglichen Maßnahmen werden mit jedem Mitarbeiter individuelle (Einzel-)Beratungsgespräche geführt (ca. 30 min). Hierbei wird neben der wertschätzenden Kommunikation vor allem auf die Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit geachtet.

4. Betreuungsphase

  • dauerhafte Betreuung („Monitoring“) während der Vertragslaufzeit
  • Anpassung bei Änderungen seitens des Arbeitgebers / der persönlichen Umstände des Arbeitnehmers
  • Betreuung im Anschluss über die (Grund-) Vertragslaufzeit hinaus möglich
  • Wird durch die Lohnwerk Gruppe durchgeführt.

Nach erfolgter Implementierung erfolgt vertragsgemäß eine umfassende Betreuung.

Hier werden sämtliche persönlichen Änderungen der Umstände / der Belegschaft sowie Änderungen beim Arbeitgeber berücksichtigt. Bei Vorliegen dieser Sachverhalte wird per Nachjustierung sichergestellt, dass auch für die weitere Zukunft alle getroffenen Maßnahmen bestmöglich und dauerhaft genutzt werden.
Ein evtl. Bescheinigungswesen wird von uns zugearbeitet / überwacht.

Sie möchten auch Ihre Mitarbeitermotivation steigern?

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie eine Rückruf!

Jetzt kontaktieren